Fahrtenberichte

Bericht: 11. - 18. März 2018 - Skiclub Friedberg fährt nach Pontresina

Eine Gruppe von 24 Personen machte sich auf den Weg nach Pontresina ins Engadin in der Schweiz. Es sind Skifahrer, Spaziergänger und Langläufer dabei. Angereist wird mit privatem PKW oder im gemeinsamen Kleinbus sowie mit der Bahn. Am ersten Tag führt Stephan Adam einige interessierte Teilnehmer durch Pontresina und zeigt unter anderem die historische Kirche mit bekannten Bildern des Malers, erzählt von dem Maler Segantini und zeigt den Eisklettergarten in der Berninaschlucht. Ebenfalls gibt es Tipps für Wanderungen und Langlauftouren.

Weiterlesen: Bericht: 11. - 18. März 2018 - Skiclub Friedberg fährt nach Pontresina

Bericht: 25. - 28.01.2018 Skitourenwochenende für Genießer – Bad Hindelang 2018

Lawinenlage: Regen, Neuschnee und kräftiger Wind bewirken gebietsweise eine große Lawinengefahr. In allen Höhenlagen drohen Selbstauslösungen auch großer Lawinen. Der einzelne Wintersportler kann an vielen Gefahrenstellen oberhalb 1600m Schneebretter auslösen.

So begann der Lawinenlagebericht für die Allgäuer Alpen am Dienstag, 23. Januar 2018. Am Donnerstag beginnt unser „Skitourenwochenende für Genießer“ im Hotel Sonneneck in Bad Hindelang. An vier Tagen wollen wir in den Allgäuer Alpen weitab der üblichen Pisten im Gelände unterwegs sein. Die Lawinengefahr in allen Höhenlagen wird mit Stufe 4 von 5 bewertet. Müssen wir nun etwa auf die Piste ausweichen??? Doch dann rettete milde Luft und Regen unser Programm! Die Lawinen gingen in der Nacht ab und der starke Regen furchte Rinnen in den Schnee. Fast ohne Risiko konnten wir nun auf unsere Touren gehen.

Weiterlesen: Bericht: 25. - 28.01.2018 Skitourenwochenende für Genießer – Bad Hindelang 2018

Bericht: Fortbildungsfahrt des Skiclub Friedberg auf den Pitztaler Gletscher vom 16. bis 19.11.2017

Von Donnerstag den 16.11.2017 bis Sonntag den 19.11.2017 fand die Fortbildungsfahrt des Skiclub Friedberg auf den Pitztaler Gletscher statt.
Timo Pipp als Lehrwart organisierte die Fahrt. Die Fortbildung wurde von 2 Ausbildern des hessischen Skiverbandes geleitet, neben den vereinseigenen Übungsleitern nahmen an der Fortbildung auch Übungsleiter aus anderen Skiclubs sowie einige Gäste teil. Insgesamt waren es 21 Teilnehmer.
Einige Skibegeisterte reisten früher an und konnten bereits am Donnerstag einen schönen Skitag bei sonnigem Wetter und besten Pistenbedingungen genießen.

Weiterlesen: Bericht: Fortbildungsfahrt des Skiclub Friedberg auf den Pitztaler Gletscher vom 16. bis 19.11.2017

Bericht: 28.06.-03.07.2017 Frühlingswandern mit Heidi Mörler am „Wilden Kaiser“ in Tirol

Sonntag, 28. Mai
Nach und nach trudeln alle Teilnehmer dieser Fahrt in dem gemütlichen Hotel „Kirchbichlhof“ ein, das etwas oberhalb von Ellmau liegt. Bei herrlichem Sommerwetter sitzen wir auf der großen Hotelterrasse mit direktem Blick auf den Wilden Kaiser. Nach dem leckeren Essen (vier Gänge) lassen wir den Abend auf der großen Hotelterrasse ausklingen.

Bericht: 12. - 19.03.2017 Skisafari im Oberengadin

Skisafari im Engadin ...
so heißt unsere traditionelle Skifreizeit in den Bergen rund um St. Moritz. Auch in diesem März reiste eine Gruppe von Skifahrern des SCF nach Pontresina. Wie in den letzten Jahren überzeugte das hervorragende Sporthotel mit freundlichem Service und vorzüglichen Speisen. Mit dem Skibus ging es jeden Morgen in eines der umliegenden Skigebiete. Die oberhalb von St. Moritz gelegene Corviglia mit dem Piz Nair war in diesem Februar Austragungsort der Skiweltmeisterschaft und hat auch uns im März mit einer hervorragenden Qualität der Pisten verwöhnt. Doch auch die anderen Skigebiete am Corvatsch, der Diavolezza, Lagalb, Marguns oder Furtschellas waren in hervorragendem Zustand und erstaunlich leer. So mussten wir praktisch nie an den Liften warten. Erfreulich der neue und superbequeme Sessellift unterhalb des Corvatsch, der einen der längsten noch vorhandenen Schlepplifte ersetzt. Über das Wetter müssen wir ja eigentlich gar nicht reden ... es war wie immer: sonnig und angenehm mild.
In diesem Jahr war die Teilnehmerzahl erfreulicherweise etwas höher als in den letzten Jahren: 21 Personen nahmen an der Skisafari teil.

Weiterlesen: Bericht: 12. - 19.03.2017 Skisafari im Oberengadin

Bericht: 28.01. - 02.02.2017 "Back to the roots", Skifreizeit im Kleinwalsertal

Im März 1947 startete die Skiabteilung des VFB Friedberg (Vorgänger des Skiclubs Friedberg) mit 16 Personen unter abenteuerlichen Bedingungen – mit holzvergaser betriebenem LKW – eine Skitour ins Kleinwalsertal. Dies nahm der frühere Sportwart des SCF Rainer Zydek zum Anlaß nach 70 Jahren wieder eine Skifreizeit ins Kleinwalsertal durchzuführen. Das Tal ist das einzige Hochtal in Österreich, welches nur von Deutschland aus zu erreichen ist.

Mit von der Partie war auch eine Gruppe der SSG Bad Nauheim. Untergebracht waren die Skifreaks in einem urigen Hotel in Riezlern, dem Hauptort des Kleinwalsertals in unmittelbarer Nähe der Kanzelwandbahn. Am zweiten Tag startete man bei Kaiserwetter in das 2-Länder-Skigebiet Kanzelwand/Fellhorn. Während einige eine Tour nach Oberstdorf unternahmen, zogen Andere die ersten Schwünge in Talnähe am Kesslerlift. Eine Besonderheit in diesem Skigebiet ist der neuerbaute Sechsersessellift Bierenwang mit roten Ledersitzen, Schutzhaube und Sitzheizung.

Weiterlesen: Bericht: 28.01. - 02.02.2017 "Back to the roots", Skifreizeit im Kleinwalsertal

Bericht: 15. bis 19.01.2017 Von der Piste ins Gelände, Verbesserung persönliches Fahrkönnen Obermaiselstein im Allgäu

Traditionell eröffnete die im Allgäu ansässige alpine Leistungszweigstelle des Skiclub Friedberg das neue Jahr mit dem Kurs „Von der Piste ins Gelände“.
Das Gelände ist diesmal bestens präpariert. War noch zum Jahreswechsel an keine Tiefschnee-Abfahrt zu denken, gab es nun allerfeinsten Powder in tief verschneiter Kulisse.

Weiterlesen: Bericht: 15. bis 19.01.2017 Von der Piste ins Gelände, Verbesserung persönliches Fahrkönnen...