Sportangebot Wandern

Bericht: 13.12.2015 Weihnachtsfeier der Donnerstagswanderer

Zum Abschluss der Wandersaison 2015 trafen sich die Wanderinnen und Wanderer der Donnerstagswandergruppe 9.30 Uhr, um mit einem Sonderbus nach Butzbach-Fauerbach zum Birkenhof zu fahren.


Dort fand wie seit einigen Jahren die Weihnachtsfeier mit Gänseessen statt.
Doch das Feiern musste zuerst mit einer kleinen Wanderung in den teilweise nebligen Gefilden um Fauerbach verdient werden.  

Gegen 11.45 Uhr begrüßte Wanderführer Hubertus Meyer mit einem Sektempfang die Wanderschar.
Manfred Bingel (Violine) und Günter Keller (Akkordeon) sorgten für die musikalische Untermalung, dazu glänzte Karl-Heinz Bietz mit einem besinnlichen allgemeinen Jahresrückblick.
Erfreulich war, dass der 1. Vorsitzende des SCF, Dirk Pfannmüller, die Bedeutung der Donnerstagswanderer für den SCF durch sein Erscheinen würdigte.

stargast

gruppe1

gruppe2

gruppe3

Nach dem schmackhaften und opulenten Gänseessen, für einige gab’s Rinderbraten, begann der unterhaltsame Teil. Hubertus zeigte mit einer PowerPoint-Schau den DoWa-Jahresrückblick. Lustige Einlagen sorgten für  große Heiterkeit.
Bei diesem Jahresrückblick durfte auch nicht die Statistik fehlen, die zeigte, was und wie viel gewandert wurde.

Im Wanderjahr 2015 wurden bei 48 Wanderungen 677 km zurückgelegt und 8875 Höhenmeter bewältigt.
Im Durchschnitt war jede Wanderung 14,1 km lang, wobei im Durchschnitt 32 Wanderer mitgelaufen waren.
Als nächster Höhepunkt war die Verleihung der Wanderdiplome vorgesehen. Alle, die 600 und mehr Punkte erwandert hatte, erhielten eine Diplomurkunde und ein kleines Präsent von Wanderreferentin Heidi Mörler und Wanderführer Hubertus überreicht.

diplomanden


Sieger

Anschließend folgte die Kaffeetafel mit dem reichhaltigen „Plätzchen-Büfett“. Hier zeigte sich, was die Wanderinnen kulinarisch zu bieten hatten.

Die lustigen Video-Aufnahmen von Interviews der DoWa’ litt leider unter der schlechten Qualität des Beamers, sorgte aber dennoch für große Belustigung.

Ein großes Dankeschön gebührt Hubertus für die Organisation und Führung der Wanderungen sowie seiner Frau Gudrun für das „Essenmanagement“.
Den Dank brachte Manfred Bingel im Namen aller Donnerstagswanderer zum Ausdruck; darüber hinaus dankte er Karli Stark für „Vertretungsführungen“, sowie Renate Biß und Jürgen Spiegel für die wöchentlichen Fotos und überreichte ihnen die Präsente.

Nach einem harmonischen und gemütlichen Nachmittag startete der Bus zur Heimfahrt.

Jürgen Seibel

Die Rangliste der SCF-Wanderer (09:30 Uhr) finden Sie hier
Das Gedicht von K.H.Bietz "Zum Jahreswechsel 2015" finden Sie hier
Weitere Bilder finden Sie unter Downloads / Wanderbilder