Sportangebot Wandern

Bericht: 13.12.2012 Jahresabschlussfeier der Skiclub-Donnerstagswanderer

Gewandert wird im Skiclub Friedberg seit fast 40 Jahren jeden Donnerstag, ob's stürmt, schneit, regnet oder die Sonne scheint. 2012 waren dabei mit bisher 48 Wanderungen 709 km zurückgelegt und es waren im Taunus und Vogelsberg 9.085 Höhenmeter insgesamt überwunden worden.
Über 70 Wanderinnen und Wanderer beteiligten sich über das Jahr verteilt an den Wanderungen von denen ca. die Hälfte immer anwesend war. 

wandergruppe

Wanderführer Hubertus MEYER und SCF-Wander-Referatsleiterin Heidi MÖRLER hatten zur alljährlich stattfindenden Jahresabschlussfeier mit der Verleihung der Wanderdiplome eingeladen.

wanderdiplom2012-01

In diesem Jahr wurden erstmals die Wanderer aus Friedberg und Bad Nauheim morgens per Bus zum "Birkenhof" nach Fauerbach bei Butzbach transportiert.
Hier wurde zunächst eine fast zweistündige Wanderung bei herrlichem Sonnenschein im Schnee unter Führung von Karli STARK unternommen, während die Organisatoren im "Birkenhof-Café" die Vorbereitungen für das weitere Programm trafen.
Nach kurzem Schuh- und Kleiderwechsel begann mit einem Sektempfang zur Begrüßung das gemeinsame Mittagsessen, für das die meisten das Gänsebratengericht gewählt hatten.
Das üppige Mittagessen wurde dann mit einem Verdauungs-Trunk zünftig abgeschlossen.
Danach begann das nachmittägliche Programm mit einer von Wanderführer Hubertus MEYER gestalteten PowerPoint-Präsentation mit Bildern von den Wanderern, die im Laufe des vergangenen Jahres während der Wanderungen in bestimmten Situationen „geschossen" worden waren. Zur Belustigung aller machten die dargestellten Personen in Sprechblasen teilweise typische Aussagen, die größte Lachsalven erzeugten. Aber auch die auf den Bildern gezeigten körperlichen Veränderungen der dargestellten Personen, wie es heute via Computer möglich ist, brachten für die Teilnehmer große Begeisterung.
Anschließend wurde die von Jürgen SPIEGEL erstellte statistische Auswertung der bis dahin über das Jahr jeweils donnerstags durchgeführten 48 Wanderungen gezeigt.
Als bester Wanderer, der an allen 48 Wanderungen teilgenommen hatte, war Karli STARK, mit 982 Punkten.

wanderdiplom2012-02

An zweiten Stelle stand Dorette KRÄMER mit 46 Wanderungen und 942 Punkten und Dritter war Dieter ENGISCH mit 41 Wanderungen und 848 Punkten.
Von allen Teilnehmern der über das Jahr gelaufenen Wanderungen überschritten 31 die magische "500-Punkte-Grenze". Nur diesen Teilnehmern wurde das "Jahres-Wanderdiplom 2012" verliehen, das mit einem kleinen Geschenk als Anerkennung verbunden war.
Die Diplome wurden durch Wanderreferentin und Wanderführer mit einer persönlichen Gratulation an die Gewinner überreicht.
Der weitere Nachmittag mit seinem gemütlichen Teil wurde von einer kleinen aus Wanderern zusammengestellten „Band" mit weihnachtlicher Musik begleitet in dessen Mittelpunkt das erstellte "Plätzchen-Büfett" stand. Hier präsentierten sich hauptsächlich die Wanderinnen mit einer Kostprobe ihres diesjährigen Weihnachsgebäcks.
Kleine Einlagen mit lustigen Vorträgen und Sketchen unterstrichen diesen Programmteil nachmittags zusätzlich.
Am frühen Abend brachte dann der Bus alle Teilnehmer in fröhlicher Stimmung wieder zurück zu den heimatlichen Ausgangspunkten.
Die Gestaltung der Weihnachtsfeier, für die den Organisatoren größtes Lob und Anerkennung ausgesprochen wurde, war nur Dank verschiedener Spender möglich, die aus Anlass für ihren Geburtstag oder aus anderem persönlichen Gründen einen Beitrag geleistet hatten.

Text: Hubertus MEYER
Fotos: Jürgen SPIEGEL, Hubertus MEYER